Telefon Sprechzeit Di/Mi 9 – 10h    +43 699 12381056
Übung des Monats

Fuß gleiten lassen Monat

Fuß gleiten lassen
Ausgangshaltung: Nehmen Sie eine aufrechte Sitzhaltung ein (Details dazu finden Sie unter diesem Link). Schließen Sie die Augen und sammeln Sie sich.
 
Bewegungsablauf: Lassen Sie den rechten Fuß über den Boden gleiten. Ertasten Sie dabei mit dem Fuß den Boden und spüren Sie dessen Beschaffenheit. Bewegen Sie ihn in alle Richtungen und bleiben Sie nicht nur bei einem Kreisen. Erkunden Sie den Bewegungsspielraum Ihres Beines im Sitzen. Nehmen Sie wahr, wie dabei Sprung-, Knie- und Hüftgelenk bewegt werden.
Nach einiger Zeit heben Sie den Fuß vom Boden ab. Probieren Sie aus, wie Sie Ihr Bein in der Luft bewegen können. Wie groß ist Ihr Bewegungsspielraum, wenn Sie mehr Kraft einsetzen müssen? Können Sie den Atem dabei fließen lassen? Bevor es zu anstrengend wird, setzen Sie den Fuß auf den Boden zurück und lassen ihn wieder über den Boden gleiten. Abschließend stellen Sie den Fuß in die Ausgangsposition neben den anderen und spüren nach.
Vergleichen Sie einen Moment beide Beine und Füße. Welche Unterschiede nehmen Sie wahr?
Üben Sie nun auf gleiche Weise mit dem anderen Fuß und Bein und am Schluss mit beiden Füßen und Beinen gleichzeitig, aber ohne das Abheben in die Luft.
 
Atem: Der Atem fließt im eigenen Maß.
Spüren Sie abschließend nach.
 

Mögliche Wirkungen

Können Sie die nachstehenden Wirkungen wahrnehmen oder vielleicht andere?
 
Körper: Füße, Beine und Becken werden belebt. Festhaltungen und Stauungen lösen sich, die Zirkulation wird gefördert. Sprung-, Knie- und Hüftgelenke werden durchlässiger, beweglicher und deutlicher spürbar. Ein guter Bodenkontakt und ein sattes Sitzen auf dem Hocker entstehen.
 
Seele und Geist: Gelassenheit, Urvertrauen, Ruhe und Präsenz entstehen.
 
Atem: Der Atem fließt ruhiger und vertieft sich. Atembewegung breitet sich im Bauch und Becken aus, Atemschwingung in den Beinen und Füßen.
 
Eine Übersicht über alle Atemübungen für zu Hause und die Pause im Arbeitsalltag finden Sie unter Übungen.
 

Benutzerbewertung: 0 / 5

War dieser Artikel hilfreich? Ihr Feedback:
0 von 5 - 0 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.
Bei der Verwendung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu – weitere Informationen zum Datenschutz