Telefon Sprechzeit Di. bis Do. 13 – 14h    +43 699 12381056
Übung des Monats
×

Fehler

[OSYouTube] Alledia framework not found

Mittlerer Kreis der kosmischen Übung Monat

Mittlerer Kreis der kosmischen Übung
Ausgangshaltung: Nehmen Sie eine aufrechte Sitzhaltung oder einen parallelen, hüftbreiten Stand ein (Details dazu finden Sie unter diesem Link). Legen Sie die Finger beider Hände – ausgenommen die Daumen – mit der Außenseite aneinander und die Fingerkuppen unterhalb der Brustbeinspitze auf den Oberbauch. Lassen Sie die Augen geöffnet und sammeln Sie sich.
 
Bewegungsablauf: Bewegen Sie die Hände nach vorne in den Raum und breiten Sie die Arme zur Seite aus. Achten Sie darauf, dass sie auf Oberbauchhöhe bleiben. Nun bewegen Sie die Arme auf umgekehrtem Weg zurück, so dass die Fingerkuppen wieder den Bauch berühren. Wiederholen Sie diese Bewegung mehrmals. Öffnen Sie sich bewusst nach außen in die Unendlichkeit des Raumes und zur Umwelt und kehren Sie wieder zu sich selbst in die Mitte zurück.
 
Atem: Sobald Sie mit dem Bewegungsablauf vertraut sind, nehmen Sie wahr, wie sich der Atem darauf einstellt. Bei rhythmischem und nicht zu langsamem Üben sowie zugelassenem Atem wird der Einatem kommen, während Sie die Hände von der Körpermitte zur Seite bewegen. Der Ausatem wird – am besten stimmlos über den Mund – gehen, während Sie die Hände zum Bauch zurückführen. Oft folgt eine Atempause.
Spüren Sie abschließend nach.
 

Mögliche Wirkungen

Können Sie die nachstehenden Wirkungen wahrnehmen oder vielleicht andere?
 
Körper: Der mittlere Bereich des Rumpfes fühlt sich weiter und voluminöser an. Schultern, Arme und Hände werden durchlässiger. Eine deutlichere Verbindung nach außen in den Raum, zur Umwelt und ein Zentrum in der Mitte werden spürbar. Damit verbunden kann Dichte und Substanz empfunden werden.
 
Seele und Geist: Offenheit, Zentriertheit, Ich-Kraft und tiefe innere Ruhe entstehen.
 
Atem: Atembewegung breitet sich in den Flanken, im Oberbauch und im mittleren Rücken aus. Der Atem vertieft und „verdichtet“ sich. Der zentrierende horizontale Ausatem und eine Atempause entstehen.
 
Eine Übersicht über alle Atemübungen für zu Hause und die Pause im Arbeitsalltag finden Sie unter Übungen.
 

Benutzerbewertung: 5 / 5

War dieser Artikel hilfreich? Ihr Feedback:
5 von 5 - 2 Bewertungen
[OSYouTube] Alledia framework not found
Bei der Verwendung dieser Website stimmen Sie Cookies zu – weitere Informationen zum Datenschutz