Telefon Sprechzeit Mo. bis Do. 12:00 – 13:00h    +43 699 12381056
  • Ganzheitliches Atemerleben® und Traumalösen

    Ganzheitliches Atemerleben® und Traumalösen

    Einzelstunden, Kurse, Supervision und akad. Ausbildung
  • 1
 

Ganzheitliches Atemerleben® und Traumalösen

führen zu einer erfüllenden Verbindung zu sich selbst und zur umgebenden Welt sowie zu dem ganzheitlichen Empfinden, sich durch und durch lebendig zu fühlen.

 
Ganzheitliches Atemerleben® Norbert Faller
Ganzheitliches Atemerleben® fördert gesundheitserhaltende Widerstandskräfte sowie ganzheitliche Selbstregulation und stärkt die Persönlichkeit. Es hilft, gesund und leistungsfähig zu bleiben sowie sich optimal regenerieren zu können und es verdeutlicht individuelle Talente und Potenziale und ermutigt, diese im beruflichen und privaten Umfeld umzusetzen.
 
 
Ganzheitliches Traumalösen Norbert Faller
Ganzheitliches Traumalösen nach Somatic Experiencing® (Peter Levine) ermöglicht Menschen, die eine (bewusst oder unbewusst) als lebensbedrohlich wahrgenommene Situation erlebt haben, nachfolgende Symptome wie Übererregung, Anspannung, Dissoziation und Verleugnung sowie Gefühle der Hilflosigkeit oder Erstarrung aufzulösen.
 
 
Norbert Faller

Norbert Faller

Seit 1987 internationale Lehrtätigkeit als Atempädagoge. Mehrjährige klinische und private Praxis in Atemtherapie und Körperpsychotherapie in Deutschland sowie langjährige internationale Lehrtätigkeit in Bewegung und Tanz. Seit 1997 eigene Praxis in Wien. Lehrgangsleiter der Weiterbildung zur/m akademischen AtempädagogIn, veranstaltet von der fh gesundheit Tirol. Autor des Buches „Atem und Bewegung“, Springer Verlag. Somatic Experiencing® Practitioner, HAKOMI®-Therapeut, Europäisches Zertifikat für Psychotherapie (ECP).

weiterlesen

Wiederöffnung meiner Praxis

Atemübungen zur Selbsthilfe – Einzelstunden in der Praxis oder per Video-Konferenz

Seit 4. Mai biete ich wieder Einzelstunden in meiner Praxis in Wien, Hietzing an. Ich halte mich dabei genau an die Ausübungs- und Hygieneregeln des Ministeriums, die an Berufsgruppen wie meine ergangen sind. Ich freue mich, meine Arbeit wieder in vollem Umfang anbieten zu können, da der Atem in dieser besonderen Zeit eine große Hilfe sein kann.

Befürchtungen, die ich in meinen letzten Neuigkeiten schon angesprochen habe, werden durch erste Studien belegt. Die Covid-19-Pandemie wirkt sich deutlich auf die psychische Gesundheit der Menschen aus. Laut einer repräsentativen Umfrage der Donau-Universität Krems sind depressive Symptome von etwa vier auf über 20 Prozent angestiegen, Angstsymptome von fünf auf 19 Prozent und 16 Prozent leiden derzeit unter einer Schlafstörung.

Besonders bei den angesprochenen Symptomen können Atemübungen sehr hilfreich sein. Durch einatemfördernde Übungen können das vegetative Nervensystem, der Sympathikus effektiv stimuliert werden und Menschen mit Depressionen wirkungsvoll Hilfe erfahren. Durch ausatemfördernde Übungen können der Parasympathikus, also jener Zweig des Nervensystems, der für Erholung und Beruhigung zuständig ist, stimuliert werden und Menschen mit Ängsten und Schlafstörungen effektive Hilfe erfahren. Nachstehend finden Sie exemplarisch eine Atemübung aus dem Buch „Atem und Bewegung“ als Audiodatei, durch die Sie Sicherheit, tiefe Ruhe und Zentrierung erleben können.

Bei Interesse an Einzelstunden nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Informationen zu den Einzelstunden – Zeiten, Kosten usw. finden Sie unter Einzelstunden Atemerleben und Einzelstunden Traumalösen.

Meine Atemkurse per Video-Konferenz sind auf sehr große Resonanz gestoßen. Am ersten Termin nahmen 25 Personen aus mehreren Ländern teil und am zweiten 36 Personen. Es finden noch zwei weitere Termine am 16. Mai und 6. Juni von 15:00 bis 16:30 Uhr statt. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Kurse.

Bleiben Sie gesund!

 

veröffentlicht am: 06.05.2020 | Text: Norbert Faller | Die Audiodatei ist aus dem Buch „Atem und Bewegung“ Springer Verlag 2019.

Bei der Verwendung dieser Website stimmen Sie Cookies zu – weitere Informationen zum Datenschutz