Kurse

 

In Kursen wird auf der Grundlage von Achtsamkeit mit Berührungen, mit vielfältigen Bewegungsabläufen (vor allem Kreisungen, Dehnungen und Schwünge), mit gezieltem Druck und Druckpunkten, mit dem Tönen von Vokalen und Konsonanten, mit Spannungsphänomenen im Atem und mit Bewegungen aus dem Atem gearbeitet. Dies geschieht vor allem sitzend auf einem Hocker und stehend.

 
Video einer Übungseinheit beim Brustgesundheitstag in der Privatklinik "Goldenes Kreuz" (2013) – 1 Stunde 2 Min. 40 Sek.
 

Die Teilnehmer*innen arbeiten in der Regel für sich und manchmal auch in Zweiergruppen. Nach jeder Übung wird nachgespürt, um die Wirkung genau wahrnehmen zu können. In anschließenden kurzen Gesprächsrunden werden die Erfahrungen ausgetauscht und können damit reflektiert und vertieft werden. Daran schließt sich ein Moment des Ruhens an, der Zeit lässt für die Integration des Erlebten.

Die Übungen sind wegen ihrer Einfachheit für Erwachsene bis ins hohe Alter geeignet. Sie lassen sich überall (zuhause, am Arbeitsplatz oder unterwegs) ohne Aufwand ausführen und sind eine große Hilfe im Alltag. Sie finden auf dieser Website eine Übung des Monats zum Ausprobieren.

In dieser Atemlehre entstehen Veränderungen aufgrund von Erfahrungen mit dem Atem und damit eines kontinuierlichen Wachsen von Bewusstheit für sich selbst. Indem zusätzlich die gesunden und positiven Anteile gestärkt werden, werden Ressourcen geschaffen, die notwendige Veränderungen in Gang setzen und leichter von statten gehen lassen. Dies geschieht bei jedem Menschen je nach Situation in seinem individuellen Tempo.

Die langjährige Erfahrung zeigt, dass, obwohl verständlicherweise jeder Mensch schnell Veränderungen erreichen und Beschwerden oder Belastungen behoben haben möchte und Kurzzeittherapien auch deshalb sehr modern sind, tiefgreifende Veränderungen, die verantwortungsvoll gehandhabt und begleitet werden, meist einer längeren Arbeit bedürfen.

Außerdem sind wir im heutigen Alltag so vielfältigen Belastungen und meist Überbelastungen ausgesetzt, so dass heute eine kontinuierliche aktive Betätigung erforderlich ist, um die Gesundheit zu erhalten. In diesem Fall ist z. B. der regelmäßige Besuch eines Wochenend- oder Halbtageskurses sehr sinnvoll und hilfreich. Es ist, wie wenn Sie zur regelmäßigen Gymnastik gehen, aber mit einer viel umfassenderen, nämlich ganzheitlichen Wirkung für Körper, Geist und Seele.

 

Grundstufenkurse

Grundstufenkurse in ganzheitlichem Atemerleben® werden derzeit nur als Video-on-Demand-Kurse mit zwei verschiedenen Themen und Inhalten angeboten. Sie ermöglichen vielfältige, grundlegende Erfahrungen in dieser Methode, bedürfen keiner Vorerfahrungen und sind für Erwachsene bis ins hohe Alter geeignet. Die Themen und Inhalte der zwei Video-on-Demand-Kurse sind:

  • Grundstufenkurs: Die Atemräume – Fördern verschiedener Atemformen und Erfahrungen
  • Grundstufenkurs: Atem, Bewegung und Stimme – förderliche Wechselwirkungen nutzen
Detaillierte Informationen zu den Video-on-Demand-Kursen finden Sie unter Basisinformationenund Kursübersicht
 

Meist ist es sinnvoll, wenn Sie mindestens 14 Übungseinheiten à 1,25 oder 1,5 Zeitstunden in Grundstufenkursen in Ganzheitlichem Atemerleben® oder anderen Atemlehren auf der Basis des zugelassenen Atems besucht haben, bevor Sie einen Mittelstufenkurs absolvieren und jeweils mindestens 14 Übungseinheiten à 1,25 oder 1,5 Zeitstunden in Grund- und Mittelstufenkursen besucht haben, bevor Sie einen Oberstufenkurs absolvieren. Zum einen wechseln die Übungen je nach Kursthema und zum anderen ist es auch sinnvoll, Übungen zu wiederholen, da Sie sich mit jeder Wiederholung tiefer einlassen können und differenzierter empfinden. Außerdem sind eine gute Sammlungsfähigkeit, eine differenzierte Empfindungsfähigkeit und das Zulassen-Können des Atems wichtige Voraussetzungen für fortgeschrittene Arbeitsweisen. Wenn Sie zu früh in den Mittel- oder Oberstufenkurs gehen, kommen Sie nur unter Druck, etwas können zu müssen. Dies ist besonders bei dieser Arbeit, bei der Hingabe, Zulassen und Gelassenheit wichtige Themen sind, nicht dienlich.

Mittelstufenkurse

In den Mittelstufenkursen werden zum Beispiel folgende Themen behandelt:

  • weitere Differenzierung der Empfindungsfähigkeit speziell für die einzelnen Atemphasen
  • Erfahrung der verschiedenen Ausatemrichtungen und der damit verbundenen Kräfte
    • der aufsteigende Ausatem und seine aufrichtende Kraft – aktivierend
    • der absteigende Ausatem und seine lösende Kraft – lösend und entspannend
    • der horizontale Ausatem und seine zentrierende Kraft – Ich-Kraft stärkend
  • die Arbeit mit Druckpunkten und Fingerkuppen
  • die Arbeit mit Organen
  • die Vokal-Atemraumarbeit
  • die Arbeit mit den Partnerschaftsvokalen/-umlauten
  • die Ton-Atemraumarbeit
  • die Beziehung zwischen Innen und Außen
Detaillierte Ausschreibungen der aktuell angebotenen Mittelstufenkurse finden Sie unter Halbtages-Fortgeschrittenenkurse

Oberstufenkurse

In den Oberstufenkursen werden zum Beispiel folgende Themen behandelt:

  • die Atemzentren
  • die Ausatemspannung
  • die Arbeit mit der Nabelkraft
  • der Porenatem
  • der Höhlenatem
  • die Atemruhe
  • die Arbeit am individuellen Atemrhythmus
  • der persönliche Ausdruck in der Bewegung und dem Tönen aus dem Atem
  • die Begegnung
Detaillierte Ausschreibungen der aktuell angebotenen Oberstufenkurse finden Sie unter Halbtages-Fortgeschrittenenkurse

Kurse finden regelmäßig an folgenden Orten statt:

Praxis Faller
 
Praxis (Online)
Norbert Faller

Trazerberggasse 6/2B/1
A-1130 Wien
T: +43 699 12381056
Weitere Informationen
www.norbert-faller.com
Gesundheitshotel Klosterberg
 
Gesundheitshotel
Klosterberg

Am Berg 170
A-3921 Langschlag
T: +43 2814 8276
Weitere Informationen
www.klosterberg.at
bei Ihnen zuhause
 
 
 
 
 
 
 
Per Video-on-Demand
bei Ihnen zuhause

vor dem Computer, Laptop oder Tablet
 
 
 
 
 

Halbtageskurs

Er ist für Erwachsene bis ins hohe Alter und unabhängig von individuellen Erfahrungen mit dem Atem geeignet. Es wird 2024 nur ein Halbtageskurs Online an einem Samstag-Nachmittag angeboten. Er bietet eine gute Möglichkeit, die Atemlehre Ganzheitliche Atemerleben® in Verbindung mit einem spezifischen Thema kennenzulernen oder bisherige Erfahrungen zu vertiefen und sich bewusst für die Anforderungen des Alltags zu stärken sowie das eigene Wohlbefinden zu fördern.
Er kann mit oder ohne Videos gebucht werden. Diese stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ca. zwei Wochen nach den Halbtageskurs zum selbstständigen Üben per Streamen über die Video-on-Demand-Seite zur Verfügung.

Nächster Termin Halbtageskurs

Halbtageskurs inkl./exkl. 2 Videos: Ganzheitliches Atemerleben® für eine stimmige Ver-Bindung zu sich und anderen | Online
Datum Sa, 6. Jul 2024 14:00 - 17:15

Beschreibung

Halbtageskurs: Ganzheitliches Atemerleben® für eine stimmige Ver-Bindung zu sich und anderen
Intra- und interpersonelles Einstimmen mit Aktivieren des ventralen Vagus

Dieser Halbtageskurs findet per Zoom-Video-Konferenz statt und besteht aus zwei Übungseinheiten. In der ersten Übungseinheit steht das Einstimmen und Verbinden mit sich selbst und in der zweiten das Einstimmen auf andere mit Aktivieren des ventralen Vagus im Vordergrund. Einstimmen durch Ganzheitliches Atemerleben® ermöglicht, mit sich und anderen in Resonanz zu sein und zu sich und anderen eine stimmige Ver-Bindung aufzubauen. Aktiveren des ventralen Vagus schafft ein einladendes Sein für sicheren Kontakt. Das eigene Befinden sowie berufliche und private Begegnungen werden bewusst wahrgenommen, gefühlt und stimmig.

„Achtsamkeitspraktiken – wie z. B. die Atemlehre Ganzheitliches Atemerleben® (Erg. von N.F.) – beinhalten … insbesondere, sich seiner eigenen Vorgänge und Prozesse (also Körperempfindungen, Intentionen, Gefühlen, Gedanken usw.) gewahr zu sein, während sie geschehen (sog. Meta-Kognition). Da hier die gleichen neuronalen Schaltkreise wie für die interpersonelle Einstimmung benutzt werden, liegt es nahe, Praktiken des achtsamen Gewahrseins als … Einstimmung auf sich selbst anzusehen (intrapersonelle Einstimmung). Man stimmt den Geist auf seinen eigenen Zustand ein, ist mit sich selbst in Resonanz, hat eine „sichere Bindung“ zu sich selbst“ (Siegel 2007, Das achtsame Gehirn).

„Die Selbstanbindung ist der wichtigste Parameter für das Vorhandensein der Bindungsbereitschaft von Klientinnen und Klienten“ (Harms 2014, Seminarunterlagen). Das gilt für jeden Kontakt z. B. auch für Kundinnen und Kunden, Partnerinnen und Partnern, Freundinnen und Freunden usw.

Einstimmen auf andere Menschen (interpersonelle Einstimmung) „führt zu Resonanz zueinander – sie „fühlen sich von uns gefühlt.“ Diese Resonanz stimuliert im Gehirn der anderen Menschen … diejenigen Bereiche, welche u. a. für Selbstregulation und emotionale Stabilität“ und somit „sichere Bindung“ zuständig sind (Siegel 2007). Auf diese Weise entstehen stimmige und erfüllte Begegnungen und Beziehungen.

Laut der Polyvagal-Theorie von Stephen Porges spielt im parasympathischen Nervensystem der vordere Ast des Vagus-Nerv – kurz der ventrale Vagus genannt – „eine maßgebliche Rolle für unser soziales Kommunikationssystem, für die Zugewandtheit hin zu anderen Menschen und für das Gefühl für Sicherheit und Geborgenheit“ (Stanley Rosenberg 2021, Rückseite Buchcover). Man könnte den ventralen Vagus deshalb auch als „das soziale Nervensystem“ (Stanley Rosenberg 2021, S. 80) bezeichnen. Anzeichen eines aktiven ventralen Vagus sind z. B. ein wohlgespanntes, zentriertes Bei-sich-Sein, eine ruhige Stimme und ein freundlich zugewandtes Gesicht.

Mit spezifisch ausgewählten Übungen aus dem Ganzheitlichen Atemerleben®, die aus der Mitte eine Verbindung über den Brustkorb, Nacken zum Gesicht herstellen, kann der ventrale Vagus effektiv und schnell aktiviert werden.

Bitte bequeme Kleidung und warme Socken tragen.

Teilnahmevoraussetzungen: Dieser Halbtageskurs ist offen für Erwachsene bis ins hohe Alter und bedarf keiner Vorerfahrung in Atemlehren.
Sie benötigen einen Computer, ein Laptop oder Tablet mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie einen Internetzugang und möglichst aktuellen Internetbrowser. Eine Teilnahme ohne Kamera und/oder Mikrofon ist nicht möglich! Sie bekommen am Abend vor dem Kurs einen Link für den Einstieg zur Videokonferenz mit Zoom per E-Mail zugesandt. Bei Bedarf kann ich mit Ihnen vorher auch den Einstieg in die Video-Konferenz üben.
Kurszeiten: Samstag 14:00 – 15:30 und 15:50 – 17:15 Uhr
Kursort: am besten in einem ungestörten Raum mit guter, stabiler Internetverbindung.
Videos: Die Videos vom Kurs erleichtern Ihnen später selbstständig weiterzuüben. Nach den Zoom-Video-Konferenzen dauert es ca. zwei bis drei Wochen, bis die Videos bearbeitet und auf die Website gestellt sind. Dann stehen sie Ihnen zeitlich unbegrenzt zum selbstständigen Üben per Streamen über die Video-on-Demand-Seite zur Verfügung. Entscheiden Sie selbst, ob Sie diesen Kurs inklusive oder exklusive der Videos buchen wollen und kreuzen dies entsprechend bei der Anmeldung an.
Kursbeitrag inkl. 2 Videos: 64,– EUR (Frühbucher*in-Preis 60,– EUR bei Anmeldung und Überweisung bis 7. Juni und Vielbucher*in-Preis 56,– EUR für all jene, die 2023 oder 2024, d. h. innerhalb eines Jahres einen oder mehrere Kurse mit mindestens 12 Zeitstunden besucht haben).
Kursbeitrag exkl. 2 Videos: 54,– EUR (Frühbucher*in-Preis 50,– EUR bei Anmeldung und Überweisung bis 7. Juni und Vielbucher*in-Preis 46,– EUR für all jene, die 2023 oder 2024, d. h. innerhalb eines Jahres einen Kurs oder mehrere Kurse mit mindestens 12 Zeitstunden besucht haben).
Anmeldung: Online durch Ankreuzen der Variante entweder inkl. oder exkl. Videos mit anschließender Überweisung des entsprechenden Kursbeitrages an Norbert Faller, Verwendungszweck: Halbtageskurs Ver-Bindung.
 
 

Halbtages-Fortgeschrittenenkurse

Es werden 2024 nur Mittelstufenkurse angeboten, sonst wechselnd Mittelstufenkurse und Oberstufenkurse. Sie werden an drei Samstag-Nachmittagen Online stattfinden.
Die Fortgeschrittenenkurse bieten eine gute Möglichkeit, das ganzheitliche Atemerleben® kontinuierlich durch fortgeschrittene Arbeitsweisen zu vertiefen und sich bewusst für die Anforderungen des Alltags zu stärken sowie das eigene Wohlbefinden zu fördern.
Sie können mit oder ohne Videos gebucht werden. Diese stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ca. zwei Wochen nach den Halbtageskursen zum selbstständigen Üben per Streamen über die Video-on-Demand-Seite zur Verfügung.

 Bevor Sie an einem Mittelstufenkurs teilnehmen, sollten Sie mindestens 14 Übungseinheiten à 1,25 oder 1,5 Zeitstunden in Grundstufenkursen in Ganzheitlichem Atemerleben® oder anderen Atemlehren auf der Basis des zugelassenen Atems besucht haben. Bevor Sie an einem Oberstufenkurs teilnehmen, sollten Sie jeweils mindestens 14 Übungseinheiten à 1,25 oder 1,5 Zeitstunden in Grund- und Mittelstufenkursen in Ganzheitlichem Atemerleben® oder anderen Atemlehren auf der Basis des zugelassenen Atems besucht haben.

Nächste Termine Halbtages-Fortgeschrittenenkurse

Halbtages-Mittelstufenkurs inkl./exkl. 2 Videos: Ganzheitliches Atemerleben® mit Fokus auf das Herz | Online
Sa, 9. Nov 2024 14:00 - 17:15

Beschreibung

Halbtages-Mittelstufenkurs: Ganzheitliches Atemerleben® mit Fokus auf das Herz
Herzraum und die Herzqualität

Dieser Halbtages-Mittelstufenkurs findet per Zoom-Video-Konferenz statt und besteht aus zwei Übungseinheiten. In der ersten Übungseinheit wird der Herzraum und das Herz als Organ und in der zweiten Übungseinheit die Herzqualität angesprochen. Dem Motto „Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ (Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry) folgend, erforschen wir mit Hilfe des Atems das Erleben des Herzraumes und der Herzqualität und die daraus resultierenden Wirkungen.

Die Übungen ermöglichen:
  • den Brustraum als Zuhause für das Herz zu erleben
  • dem Herz und den Herzensanliegen mehr Raum zu geben
  • das Herz zu öffnen
  • die wahren Gefühle deutlich(er) wahrzunehmen
  • ganzheitliche Integration von Erlebtem
  • „So-sein-lassen-Können“
  • mitfühlenden und warmherzigen Kontakt

Bitte bequeme Kleidung tragen und warme Socken mitbringen.

Teilnahmevoraussetzungen: Voraussetzungen für die Teilnahme an Mittelstufenkursen in der Atemlehre Ganzheitliches Atemerleben® sind die Fähigkeiten, sich gut sammeln und differenziert empfinden zu können sowie den Atem bewusst wahrnehmen zu können. Deshalb empfehle ich, dass Sie mindestens 14 Übungseinheiten à 1,25 oder 1,5 Zeitstunden in Grundstufenkursen besucht haben, bevor Sie einen Mittelstufenkurs absolvieren.
Außerdem benötigen Sie einen Computer, ein Laptop oder Tablet mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie einen Internetzugang und möglichst aktuellen Internetbrowser. Sie bekommen am Abend vor dem Kurs einen Link für den Einstieg zur Videokonferenz mit Zoom per E-Mail zugesandt. Bei Bedarf kann ich mit Ihnen vorher auch den Einstieg in die Video-Konferenz üben.
Kurszeiten: Samstag 14:00 – 15:30 und 15:50 – 17:15 Uhr
Kursort: am besten in einem ungestörten Raum mit guter, stabiler Internetverbindung.
Videos: Die Videos vom Kurs erleichtern Ihnen später selbstständig weiterzuüben. Nach den Zoom-Video-Konferenzen dauert es ca. zwei bis drei Wochen, bis die Videos bearbeitet und auf die Website gestellt sind. Dann stehen sie Ihnen zeitlich unbegrenzt zum selbstständigen Üben per Streamen über die Video-on-Demand-Seite zur Verfügung. Entscheiden Sie selbst, ob Sie diesen Kurs inklusive oder exklusive der Videos buchen wollen und kreuzen dies entsprechend bei der Anmeldung an.
Kursbeitrag inkl. 2 Videos: 64,– EUR (Frühbucher*in-Preis 60,– EUR bei Anmeldung und Überweisung bis 27. September und Vielbucher*in-Preis 56,– EUR für all jene, die 2023 oder 2024, d. h. innerhalb eines Jahres einen oder mehrere Kurse mit mindestens 12 Zeitstunden besucht haben).
Kursbeitrag exkl. 2 Videos: 54,– EUR (Frühbucher*in-Preis 50,– EUR bei Anmeldung und Überweisung bis 27. September und Vielbucher*in-Preis 46,– EUR für all jene, die 2023 oder 2024, d. h. innerhalb eines Jahres einen Kurs oder mehrere Kurse mit mindestens 12 Zeitstunden besucht haben).
Anmeldung: Online durch Ankreuzen der Variante entweder inkl. oder exkl. Videos mit anschließender Überweisung des entsprechenden Kursbeitrages an Norbert Faller, Verwendungszweck: Halbtages-Mittelstufenkurs Herz.
 
 

Atem-Urlaub 2024

Natur, Atem und Bewegung sind wichtige Kraftquellen für den Menschen. Deshalb findet jedes Jahr im Sommer ein Urlaubsseminar im schönen Waldviertel statt. Es beinhaltet eine Mischung aus verschiedenen Angeboten und Zeit zur freien Gestaltung und fördert die ganzheitliche Erholung.

Nächster Termin Atem-Urlaub

Atmen – wandern – urlauben | Waldviertel | noch 3 freie Plätze
So, 28. Jul 2024 17:00, - Sa, 3. Aug 2024 11:00,

Beschreibung

Atmen – wandern – urlauben | noch 3 freie Plätze

Natur, Atem und Bewegung sind wichtige Kraftquellen für den Menschen. Deshalb bietet Norbert Faller jedes Jahr ein Urlaubsseminar im schönen Waldviertel an. Es beinhaltet eine Mischung aus verschiedenen Angeboten und Zeit zur freien Gestaltung und fördert die ganzheitliche Erholung.

Ganzheitliches Atemerleben® beinhaltet vielfältige Berührungs-, Bewegungs- und Stimmübungen, die in Achtsamkeit und in Interaktion mit dem Atem ausgeführt werden. Es fördert einen frei fließenden Atem und stimuliert damit ganzheitliche Selbstregulationsprozesse. Der Organismus kann sich wieder besser regenerieren und physische sowie psychische Störungen ausgleichen. Zudem verdeutlicht und stärkt ganzheitliches Atemerleben® die individuellen Talente und Potenziale von Menschen. Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und Lebensfreude stellen sich ein. Die Übungen sind wegen ihrer Einfachheit für Erwachsene bis ins hohe Alter geeignet. Übungen zum Ausprobieren finden Sie auf dieser Website.

Zeitstruktur täglich
  • von 8.00 bis 9.00 Uhr Gruppenstunde in Ganzheitlichem Atemerleben® vor dem Frühstück
  • ab 10:30 oder 11.00 Uhr ca. 2,5 Stunden leichte geführte Wanderung
  • von 13:00 bis 15:30 gibt es eine Jause – warme Suppe, Brotaufstriche, Kaffee/Tee und Kuchen
  • der Nachmittag steht zur freien Verfügung (geheiztes Hallenbad, Spabereich – Finnische Sauna, Bio-Sauna, Kräuterdampfbad, Infrarotkabine, Caldarium, Wasserbett, Kaiserwanne –, Kosmetik, Massage im Haus, Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung)
  • von 17.00 bis 18.15 Uhr Gruppenstunde in Ganzheitlichem Atemerleben® vor dem Abendessen
  • der Abend steht wieder zur freien Verfügung – siehe oben
  • am Sonntag- und Freitagabend kommt nach dem Abendessen wer mag zu einem geselligen Zusammensein zusammen – dies bietet die Möglichkeit sich am ersten Abend kennenzulernen und am letzten Abend die Atemwoche ausklingen zu lassen
  • der Mittwochmorgen und -mittag ist frei (evtl. aufgrund des Wetters auch ein anderer Morgen und Mittag), am Nachmittag findet die Gruppenstunde wie sonst auch von 17.00 bis 18.15 Uhr vor dem Abendessen statt

Kursort: Gesundheitshotel Klosterberg, Am Berg 170, 3921 Langschlag
Kursbeitrag: 249,– EUR (bei Anmeldung bis 7. Juni 229,– EUR) für Atemkurs und geführte Wanderungen.
TeilnehmerInnen aus der Schweiz werden gebeten, den Seminarbeitrag per SEPA zu überweisen oder vor Ort bar zu bezahlen.
Anmeldung für den Kurs: Online und bitte erst nach Bestätigung des Kursplatzes den entsprechenden Kursbeitrag an Norbert Faller überweisen, Verwendungszweck: Kurstitel.

Kosten für Unterkunft und Verpflegung: Je nach Zimmer-Kategorie von 582,– bis 648,– EUR für 6 Tage pro Person im Doppelzimmer mit Wohlfühlpension – Frühstücksbuffet, mittags Suppe, nachmittags Kaffee und Mehlspeise, abends Salatbuffet und 3 gängiges Wahlmenü (Vollwert oder Hausmannskost), freie Nutzung von Sauna und Hallenbad
90,– EUR Aufschlag für Einzelbelegung oder Kat D als Einzelzimmer gesamt 588,– EUR und Kat. I als Einzelzimmer gesamt 690,– EUR
Informationen und Anmeldung für die Unterkunft und Verpflegung beim Gesundheitshotel Klosterberg, Telefon: +43 2814 8276, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: www.klosterberg.at
Ganzheitliches Atemerleben® - Atem-Urlaub im Waldviertel
Atemurlaub mit Norbert Faller im Waldviertel
 
Zeitstruktur täglich:
  • von 8.00 bis 9.00 Uhr Gruppenstunde in Ganzheitlichem Atemerleben® vor dem Frühstück
  • ab 10:30 oder 11.00 Uhr ca. 2,5 Stunden leichte geführte Wanderung
  • von 13:00 bis 15:30 gibt es eine Jause – warme Suppe, Brotaufstriche, Kaffee/Tee und Kuchen
  • der Nachmittag steht zur freien Verfügung (geheiztes Hallenbad, Spabereich – Finnische Sauna, Bio-Sauna, Kräuterdampfbad, Infrarotkabine, Caldarium, Wasserbett, Kaiserwanne –, Kosmetik, Massage im Haus, Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung)
  • von 17.00 bis 18.15 Uhr Gruppenstunde in Ganzheitlichem Atemerleben® vor dem Abendessen
  • der Abend steht wieder zur freien Verfügung – siehe oben
  • am Sonntag- und Freitagabend kommt nach dem Abendessen wer mag zu einem geselligen Zusammensein zusammen – dies bietet die Möglichkeit sich am ersten Abend kennenzulernen und am letzten Abend die Atemwoche ausklingen zu lassen
  • der Mittwochmorgen und -mittag ist frei (evtl. aufgrund des Wetters auch ein anderer Morgen und Mittag), am Nachmittag findet die Gruppenstunde wie sonst auch von 17.00 bis 18.15 Uhr vor dem Abendessen statt