Telefon Sprechzeit Mo. und Mi. 14:00 – 15:00h    +43 699 12381056

Kurse

 

Voraussetzung für die Teilnahme an Livekursen sind die zu dieser Zeit aktuell geltenden Corona-Regeln. Ich prüfe die Erfüllung vor Beginn des Kurses und achte auf die Einhaltung während des Kurses.

In Kursen wird auf der Grundlage von Achtsamkeit mit Berührungen, mit vielfältigen Bewegungsabläufen (vor allem Kreisungen, Dehnungen und Schwünge), mit gezieltem Druck und Druckpunkten, mit dem Tönen von Vokalen und Konsonanten, mit Spannungsphänomenen im Atem und mit Bewegungen aus dem Atem gearbeitet. Dies geschieht vor allem sitzend auf einem Hocker und stehend.

 
 
Video einer Übungseinheit beim Brustgesundheitstag in der Privatklinik "Goldenes Kreuz" (2013) – 1 Stunde 2 Min. 40 Sek.
 

Die TeilnehmerInnen arbeiten in der Regel für sich und manchmal auch in Zweiergruppen. Nach jeder Übung wird nachgespürt, um die Wirkung genau wahrnehmen zu können. In anschließenden kurzen Gesprächsrunden werden die Erfahrungen ausgetauscht und können damit reflektiert und vertieft werden. Daran schließt sich ein Moment des Ruhens an, der Zeit lässt für die Integration des Erlebten.

Die Übungen sind wegen ihrer Einfachheit für Erwachsene bis ins hohe Alter geeignet. Sie lassen sich überall (zuhause, am Arbeitsplatz oder unterwegs) ohne Aufwand ausführen und sind eine große Hilfe im Alltag. Sie finden auf dieser Website eine Übung des Monats zum Ausprobieren.

In dieser Atemlehre entstehen Veränderungen aufgrund von Erfahrungen mit dem Atem und damit eines kontinuierlichen Wachsen von Bewusstheit für sich selbst. Indem zusätzlich die gesunden und positiven Anteile gestärkt werden, werden Ressourcen geschaffen, die notwendige Veränderungen in Gang setzen und leichter von statten gehen lassen. Dies geschieht bei jedem Menschen je nach Situation in seinem individuellen Tempo.

Die langjährige Erfahrung zeigt, dass, obwohl verständlicherweise jeder Mensch schnell Veränderungen erreichen und Beschwerden oder Belastungen behoben haben möchte und Kurzzeittherapien auch deshalb sehr modern sind, tiefgreifende Veränderungen, die verantwortungsvoll gehandhabt und begleitet werden, meist einer längeren Arbeit bedürfen.

Außerdem sind wir im heutigen Alltag so vielfältigen Belastungen und meist Überbelastungen ausgesetzt, so dass heute eine kontinuierliche aktive Betätigung erforderlich ist, um die Gesundheit zu erhalten. In diesem Fall ist z. B. der regelmäßige Besuch eines Wochenend- oder Halbtageskurses sehr sinnvoll und hilfreich. Es ist, wie wenn Sie zur regelmäßigen Gymnastik gehen, aber mit einer viel umfassenderen, nämlich ganzheitlichen Wirkung für Körper, Geist und Seele.

Derzeit werden die Grundkurse in Form von Wochenend- und zweiwöchentlichen Kursen und die Fortgeschrittenenkurse in Form von Halbtageskursen angeboten.

Grundkurse

Die Grundkurse in ganzheitlichem Atemerleben® werden mit vier verschiedenen Themen und Inhalten in Wien und im Stift St. Georgen am Längsee (Kärnten) und Online angeboten. Sie ermöglichen vielfältige, grundlegende Erfahrungen in dieser Methode. Es ist möglich, nur einen einzelnen Grundkurs oder mehrere Grundkurse in beliebiger Reihenfolge nach individuellem Bedürfnis zu besuchen oder die Grundkurse 1-4 als aufbauende Kursfolge. Die Grundkurse bedürfen keiner Vorerfahrungen und sind für Erwachsene bis ins hohe Alter geeignet. Die vier Themen und Inhalte sind:

  • Grundkurs 1: Atem – Quelle für Gesundheit und Entwicklung
  • Grundkurs 2: Atem – Quelle für Entspannung und Rückenstärkung
  • Grundkurs 3: Die Atemräume – Quelle verschiedener Atemformen und Erfahrungen
  • Grundkurs 4: Atem, Bewegung und Stimme – förderliche Wechselwirkungen nutzen
Detaillierte Kursausschreibungen finden Sie unter Wochenendkurseund zweiwöchentliche Kurse
 

Meist ist es sinnvoll, wenn Sie zwei Grundkurse besucht haben, bevor Sie in einen Fortgeschrittenenkurs gehen. Zum einen wechseln die Übungen je nach Kursthema und zum anderen ist es auch sinnvoll, Übungen zu wiederholen, da Sie sich mit jeder Wiederholung tiefer einlassen können und differenzierter empfinden. Außerdem sind eine gute Sammlungsfähigkeit, eine differenzierte Empfindungsfähigkeit und das Zulassen-Können des Atems wichtige Voraussetzungen für fortgeschrittene Arbeitsweisen. Wenn Sie zu früh in den Fortgeschrittenenkurs gehen, kommen Sie nur unter Druck, etwas können zu müssen. Dies ist besonders bei dieser Arbeit, bei der Hingabe, Zulassen und Gelassenheit wichtige Themen sind, nicht dienlich.

Fortgeschrittenenkurse

In den Fortgeschrittenenkursen werden zum Beispiel folgende Themen behandelt:

  • weitere Differenzierung der Empfindungsfähigkeit speziell für die einzelnen Atemphasen
  • Erfahrung der verschiedenen Ausatemrichtungen und der damit verbundenen Kräfte
    • der aufsteigende Ausatem und seine aufrichtende Kraft – aktivierend
    • der absteigende Ausatem und seine lösende Kraft – lösend und entspannend
    • der horizontale Ausatem und seine zentrierende Kraft – Ich-Kraft stärkend
  • die Ausatemspannung
  • die Arbeit mit Organen
  • die Arbeit mit dem "schweigenden Tönen" nach Middendorf
  • die Arbeit mit der Nabelkraft
  • der "Porenatem"
  • der "Höhlenatem"
  • die Atemruhe
  • die Arbeit am individuellen Atemrhythmus
  • der persönliche Ausdruck in der Bewegung und dem Tönen aus dem Atem
  • die Begegnung
Detaillierte Ausschreibungen der aktuell angebotenen Kurse finden Sie unter Halbtageskurse
 

Kurse finden regelmäßig an folgenden Seminarorten statt:

Werkstatt Krähe
 
Seminarraum
Werkstatt Krähe

Westbahnstraße 7
A-1070 Wien
T: +43 676 5237768
Weitere Informationen
www.werkstattkraehe.at
Falkensteiner Balance Resort Stegersbach
 
Falkensteiner
Balance Resort Stegersbach

Panaromaweg 1
A-7551 Stegersbach
T: +43 3326 55155
Weitere Informationen
www.falkensteiner.com
Gesundheitshotel Klosterberg
 
Gesundheitshotel
Klosterberg

Am Berg 170
A-3921 Langschlag
T: +43 2814 8276
Weitere Informationen
www.klosterberg.at
 
 

Wochenendkurse

Sie werden als Grundkurse mit vier verschiedenen Themen und Inhalten jedes Jahr in Wien im 7. Bezirk (im Februar – April und Oktober) und als verlängertes Wochenende inkl. Freizeit im Südburgenland im Falkensteiner Balance Resort Stegersbach (im Mai) angeboten. Grundkurse ermöglichen vielfältige, grundlegende Erfahrungen und danach selbstständig weiterzuüben. Es ist möglich, nur einen einzelnen Grundkurs oder mehrere Grundkurse in beliebiger Reihenfolge nach individuellem Bedürfnis zu besuchen oder die Grundkurse 1-4 als aufbauende Kursfolge. Die Grundkurse bedürfen keiner Vorerfahrungen und sind für Erwachsene bis ins hohe Alter geeignet.

Nächste Termine Wochenendkurse

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 

Zweiwöchentliche Kurse

Sie werden als Grundkurse in zweiwöchigem Abstand am Mittwochabend angeboten und finden Online statt. Grundkurse ermöglichen vielfältige, grundlegende Erfahrungen und zwischenzeitlich sowie danach selbstständig weiterzuüben. Sie bedürfen keiner Vorerfahrungen und sind für Erwachsene bis ins hohe Alter geeignet.

Nächste Termine zweiwöchentliche Kurse

Keine Veranstaltungen gefunden
 

Halbtageskurse

Sie werden derzeit für Fortgeschrittene an mehreren Samstag-Nachmittagen im Jahr angeboten und finden Online statt. Sie bieten eine gute Möglichkeit, das ganzheitliche Atemerleben kontinuierlich durch fortgeschrittene Arbeitsweisen zu vertiefen und sich bewusst für die Anforderungen des Alltags zu stärken sowie das eigene Wohlbefinden zu fördern.

 Bevor Sie an einem Fortgeschrittenenkurs teilnehmen, sollten Sie zwei Grundkurse besucht haben.

Nächste Termine Halbtageskurse

Halbtages-Fortgeschrittenenkurs (Online): Atemzentren und Bewegung aus dem Atem, Termin 2
Datum Sa, 25. Jun 2022 14:00 - 17:00

Beschreibung

Halbtages-Fortgeschrittenenkurs (Online): Atemzentren und Bewegung aus dem Atem, Termin 2
auf Grundlage der Middendorf-Methode

Die Arbeit mit ganzheitlichem Atemerleben® auf Grundlage der Middendorf-Methode ist zunächst eine vor allem nach-innen-gerichtete Arbeit. Durch vielfältige Übungen werden die Sammlungs- und Spürfähigkeit entwickelt, der zugelassene Atem gefördert und verschiedene Atemräume gebildet. Anschließend können über die Sammlungskraft und den horizontalen Ausatem in diesen Atemräumen sogenannte Atemzentren gebildet werden. In diesem Kurs werden wir uns dem Bilden des unteren und oberen Zentrums sowie des Mittenzentrums widmen und deren Wirkungen erfahren. Zentren werden als Kraftfelder erlebt, von denen Energien und Kräfte in unterschiedlichen Qualitäten ausgehen. Daraus entsteht ein natürliches Bedürfnis, sich nach außen zu wenden und innen und außen zu verbinden. Dies kann mit Hilfe von „Bewegung aus dem Atem“ bewusst erlebt und gefördert werden.

Sie können an Termin 2 teilnehmen ohne an Termin 1 teilgenommen zu haben.

Ziele und Inhalte
durch Bilden von Atemzentren
  • die Atemkräfte der jeweiligen Atemräume durch Sammlungskraft und horizontalen Ausatem verdichten
  • die verschiedenen Atemkräfte der jeweiligen Atemzentren unterscheiden, wechseln und verbinden
durch Bewegung aus dem Atem
  • sich spontan und vielfältig ausdrücken
  • sich selbst unmittelbar begegnen und erleben
„Wenn wir überhaupt von einem Ziel in der Arbeit am Erfahrbaren Atem sprechen können, so ist es die „Bewegung aus dem Atem" … In der Bewegung aus dem Atem entsteht Ihnen das echte Zwiegespräch mit sich selbst. … Innerhalb einer solchen Arbeit werden Sie gewahr, wo Sie wirklich stehen und vermögen sich nicht nur innen zu sehen, sondern auch in Ihren Bewegungen im Außenraum. … Der Atem, der aus bewußten und unbewußten Inhalten aus Ihnen selbst, befreit von der Herrschaft des Ichs kommt, zeigt sich Ihnen durch Ihre zugelassene Bewegung. Einmal ergibt sich dabei ein Wohlgefühl der Befreiung, zum anderen werden Ihre schöpferischen Kräfte angerufen, die sich, einmal gelöst, mit Freude äußern. Das Kennzeichen einer echten Bewegung aus dem Atem ist ihre Einmaligkeit. … Solange Sie sich von Ihrem Atem bewegen lassen, so lange wachsen Sie den nächsten Reifestufen entgegen“ (Middendorf 1987, S. 189 f.).

Bitte bequeme Kleidung und warme Socken tragen.

Teilnahmevoraussetzungen: Sie sollten mindestens zwei Grundkurse mit jeweils10 Unterrichtseinheiten in Atempädagogik auf Grundlage der Middendorf-Methode besucht haben.
Außerdem benötigen Sie einen Computer, ein Laptop oder Tablet mit Kamera, Mikrofon und Lautsprecher sowie einen Internetzugang und möglichst aktuellen Internetbrowser. Sie bekommen am Kurstag einen Link für den Einstieg zur Videokonferenz mit Zoom per E-Mail zugesandt. Bei Bedarf kann ich mit Ihnen vorher auch den Einstieg in die Video-Konferenz üben.
Kurszeiten: Samstag 14:00 –15:20 und 15:40 – 17:00 Uhr
Kursort: bei Ihnen zuhause in einem ungestörten Raum.
Kursbeitrag: 48,– EUR (Frühbucher*in-Preis 43,– EUR bei Anmeldung bis 13. Mai und Vielbucher*in-Preis 40,– EUR für all jene, die 2021 vier Halbtages-Fortgeschrittenenkurse besucht haben).
Anmeldung: Online und den entsprechenden Kursbeitrag bitte erst am 10. Juni an Norbert Faller überweisen, Verwendungszweck: Kurstitel.
 
 

Atem-Urlaub 2022

Natur, Atem und Bewegung sind wichtige Kraftquellen für den Menschen. Deshalb bietet Norbert Faller jedes Jahr im Sommer ein Urlaubsseminar im schönen Waldviertel an. Es beinhaltet eine Mischung aus verschiedenen Angeboten und Zeit zur freien Gestaltung und fördert die ganzheitliche Erholung.

Nächste Termine Atem-Urlaub

Atmen – wandern – urlauben | Waldviertel
So, 31. Jul 2022 17:00, - Sa, 6. Aug 2022 11:00,

Beschreibung

Atmen – wandern – urlauben

Natur, Atem und Bewegung sind wichtige Kraftquellen für den Menschen. Deshalb bietet Norbert Faller jedes Jahr ein Urlaubsseminar im schönen Waldviertel an. Es beinhaltet eine Mischung aus verschiedenen Angeboten und Zeit zur freien Gestaltung und fördert die ganzheitliche Erholung.

Ganzheitliches Atemerleben® auf Grundlage der Middendorf-Methode beinhaltet vielfältige Berührungs-, Bewegungs- und Stimmübungen, die in Achtsamkeit und in Interaktion mit dem Atem ausgeführt werden. Es fördert einen frei fließenden Atem und stimuliert damit ganzheitliche Selbstregulationsprozesse. Der Organismus kann sich wieder besser regenerieren und physische sowie psychische Störungen ausgleichen. Zudem verdeutlicht und stärkt ganzheitliches Atemerleben die individuellen Talente und Potenziale von Menschen. Ausgeglichenheit, Wohlbefinden und Lebensfreude stellen sich ein. Die Übungen sind wegen ihrer Einfachheit für Erwachsene bis ins hohe Alter geeignet. Übungen zum Ausprobieren finden Sie auf der Website www.norbert-faller.com.

Zeitstruktur täglich
1. von 8:00 bis 9:00 Uhr Gruppenstunde in Ganzheitlichem Atemerleben® vor dem Frühstück
2. ab 10:30 Uhr ca. 2 Stunden leichte geführte Wanderung
3. der Nachmittag steht zur freien Verfügung (geheiztes Hallenbad, Spabereich – Finnische Sauna, Bio-Sauna, Kräuterdampfbad, Infrarotkabine, Caldarium, Wasserbett, Kaiserwanne –, Kosmetik, Massage im Haus, Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung)
4. von 17:00 bis 18:15 Uhr Gruppenstunde in ganzheitlichem Atemerleben vor dem Abendessen
5. der Mittwochmorgen und -mittag ist frei, am Nachmittag findet die Gruppenstunde wie sonst auch von 17:00 bis 18:15 Uhr vor dem Abendessen statt.

Oft hat man im Alltag nicht die Zeit, sich näher mit sich zu befassen. In dieser Ferienwoche können Sie dies zusätzlich zu den Gruppenstunden in Einzelstunden tun.

Kursort: Gesundheitshotel Klosterberg, Am Berg 170, 3921 Langschlag
Kursbeitrag: 240,– EUR (bei Anmeldung bis 3. Juni 220,– EUR) für Atemkurs und geführte Wanderungen. Bitte den Kursbeitrag erst ab 3. Juni 2022 überweisen.
TeilnehmerInnen aus der Schweiz werden gebeten, den Seminarbeitrag per SEPA zu überweisen oder vor Ort bar zu bezahlen.
Anmeldung für den Kurs: Online.
Anmeldeschluss ist am 24. Juni –bitte frühzeitig anmelden, da bei früher Anmeldung eine größere Zimmerauswahlbesteht.

Kosten für Unterkunft und Verpflegung: Je nach Zimmer-Kategorie von 552,– bis 618,– EUR für 6 Tage pro Person im Doppelzimmer mit Wohlfühlpension – Frühstücksbuffet, mittags Suppe, nachmittags Kaffee und Mehlspeise, abends Salatbuffet und 3 gängiges Wahlmenü (Vollwert oder Hausmannskost), freie Nutzung von Sauna und Hallenbad
84,– EUR Aufschlag für Einzelbelegung oder Kat D als Einzelzimmer gesamt 558,– EUR und Kat. I als Einzelzimmer gesamt 654,– EUR
Informationen und Anmeldung für die Unterkunft und Verpflegung beim Gesundheitshotel Klosterberg, Telefon: +43 2814 8276, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Internet: www.klosterberg.at
 

Oft hat man im Alltag nicht die Zeit, sich näher mit sich zu befassen. In dieser Ferienwoche können Sie dies zusätzlich zu den Gruppenstunden in Einzelstunden tun.

Ganzheitliches Atemerleben® - Atem-Urlaub im Waldviertel
Atemurlaub mit Norbert Faller im Waldviertel
 
Zeitstruktur täglich: 1. von 8.00 bis 9.00 Uhr Gruppenstunde in Ganzheitlichem Atemerleben® vor dem Frühstück 2. ab 10.30 Uhr ca. 2 Stunden leichte geführte Wanderung 3. der Nachmittag steht zur freien Verfügung (geheiztes Hallenbad, Spabereich – Finnische Sauna, Bio-Sauna, Kräuterdampfbad, Infrarotkabine, Caldarium, Wasserbett, Kaiserwanne –, Kosmetik, Massage im Haus, Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung) 4. von 17.00 bis 18.15 Uhr Gruppenstunde in Ganzheitlichem Atemerleben® vor dem Abendessen 5. der Mittwochmorgen und -mittag ist frei, am Nachmittag findet die Gruppenstunde wie sonst auch von 17.00 bis 18.15 Uhr vor dem Abendessen statt
 
War dieser Artikel hilfreich? Ihr Feedback:
4 von 5 - 4 Bewertungen
Vielen Dank für die Bewertung dieses Beitrags.